Weiter zum Inhalt
07Mai

 Einladung – 2025 – Die Zukunft der Mobilität in Mayen und Rheinland-Pfalz

Gastgeber: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz und der Ortsverband Mayen-Vordereifel

Wann: 29. Mai 19:00 – 22:00 Uhr

Wo: Restaurant Berti, Polcher Str. 72, 56727 Mayen

Kohlendioxid, Feinstaub, Stickoxide – eine Verkehrswende hin zu mehr Klimaschutz und einem besseren Schutz der Gesundheit ist überfällig. Gleichzeitig eröffnen aktuelle Entwicklungen wie die Elektromobilität und die zunehmende Digitalisierung nie dagewesene Möglichkeiten für eine Verbesserung der Mobilität.

Vor diesem Hintergrund laden wir herzlich dazu ein, die aktuellen Herausforderungen der Verkehrspolitik gemeinsam mit uns zu diskutieren. Neben den Abgeordneten der GRÜNEN Landtagsfraktion – darunter Bernhard Braun, Fraktionsvorsitzender und Jutta Blatzheim-Roegler, verkehrspolitische Sprecherin – wird auch Wolfgang Treis, Oberbürgermeister der Stadt Mayen, an dem Gespräch teilnehmen.

Unter anderem wollen wir folgende Themen diskutieren:

• wie sich der ÖPNV der Zukunft mit hoher Qualität im ländlichen Raum gestalten lässt

• günstigere Fahrpreise, ticketloser Nahverkehr
• wie wir eine vollständige Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr schaffen,
• welche Weichenstellungen nötig sind, um den Radverkehr attraktiver zu machen,
• und welche Maßnahmen sinnvoll sind, um Verkehrslärm und Schadstoffemissionen zu reduzieren.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und ergänzende Fragestellungen, die wir selbstverständlich gerne aufgreifen.

03Mai

1. Mai 2018 – Wandern, Grillen und mehr

1. Mai 2018 – Ankunft

Da zeigte es sich wieder: Gruppenaktivitäten sind lohnenswert.

Unser Kassenwart Herbert Schmitt und seine Frau Heide hatten für uns die Grillhütte in Boos gebucht und den Winterschmutz beseitigt. So ging es morgens schon los mit ‚Aufhübschen‘  der Hütte und Dekorieren der Landschaft mit unserem GRÜNEN Banner.

Herbert Schmitt führte uns über die Booser Felder und Hügel und ließ uns den Turm besteigen. Nach Rückkehr zum Grillplatz war vor Ort schon alles grillbereit. Jeder hatte etwas mitgebracht, einen Salat oder Aufstrich, Kräuterbutter, selbstgebackenes Brot, Kuchen, Getränke.  Nachdem Hunger und Durst gestillt waren, hatten wir noch Gelegenheit zum Austausch, Klönen und Weltretten. OB Wolfgang Treis legte auch Hand an beim Holzhacken und zeigte den Kindern, wie es geht und worauf sie achten müssen, damit sie sich nicht verletzen.

Eines war am Abend klar: Das war ein gelungene Aktion, die wir unbedingt wiederholen müssen.

 

 

 

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
40 Datenbankanfragen in 0,761 Sekunden · Anmelden