Weiter zum Inhalt
Allgemein » Qualität setzt sich durch
26Nov

Qualität setzt sich durch

27. Mai 2014

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen in der Stadt Mayen sprechen Bände. In Mayen erreichten unsere Kandidaten bei der Wahl zum Stadtrat 10,71 Prozent der Wählerstimmen und „eroberten“ so aus dem Stand vier Sitze im Stadtrat. Die neuengewählten VertreterInnen sind:

✲ Katharina Elisabeth Slabik (2.424Stimmen)

✲ Natascha Lentes (2379 Stimmen)

✲ Matthias Kaißling (2.222 Stimmen)

✲ Aaron Lentes (2.207 Stimmen)

Stadtrat-Mayen

Ergebnisse der Stadtrats – Wahlen 2014 in Mayen

Damit ist es uns nicht nur gelungen erstmals in den Mayener Stadtrat einzuziehen und bringen mit unseren jungen Kandidaten nicht nur frisches Blut ins „Parlament“, sondern sorgen auch für Geschlechterparität – zumindest in unserer Fraktion.

Bei der Europawahl lagen wir eher im Landesdurchschnitt: 7,66 Prozent konnte BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN in der Stadt Mayen für seine Europaabgeordneten verbuchen.

Bei der Wahl zum Kreistag wurden 11,53 Prozent in Mayen erzielt, ebenfalls ein Achtungs- Erfolg, den hauptsächlich der „grüne“ Oberbürgermeister der Stadt als Kandidat für den Kreistag für sich verbuchen konnte, er eroberte im Kreistag den Listenplatz 1 vor Birgit Meyreis (Kreissprecherin), Klaus Meurer (Kreissprecher) und Ulrike Linhsen (Fraktionsvorsitzende Stadtrat Andernach).

In der Verbandsgemeinde Vordereifel, in der wir ebenfalls eine Liste aufgestellt haben, wurden bei der Europawahl 6,1 Prozent und bei der Wahl zum Verbandsgemeinderat – ebenfalls aus dem Stand – 8,0 Prozent der Wählerstimmen auf unsere Kandidaten vereinigt. Daraus ergeben sich drei Sitze (von 32) im Verbandsgemeinderat. Die Kandidaten stehen nun offiziell fest:

✲ Martin Schmitt, OV-Sprecher, Monreal (2103 Stimmen)

✲ Ruth Rebell, Ettringen (2017 Stimmen)

✲ Herbert Schmitt, Boos (1910 Stimmen)

In der Ortsgemeinde Boos wählten die Booser Liste 6,1 Prozent der Wähler, hier wurde Herbert Schmitt mit 94 Stimmen in den Ortsgemeinderat gewählt.

Im Landkreis Mayen-Koblenz erreichte BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN bei der Europawahl 6,7 Prozent und bei der Kreistagswahl 7,7 Prozent laut vorläufigem Zwischenergebnis.

Allen Kandidaten, unsererem Ortsverband und auch den anderen Orts- und Kreisverbänden gratuliere ich recht herzlich zu Ihren Mandaten !
Boos, 27.05.2014 F. Müllers

Verfasst am 26.11.2014 um 13:40 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
48 Datenbankanfragen in 0,988 Sekunden · Anmelden